ÜBERSICHT

 

- Schnuppertraining

Anfängertraining

Berufsgruppentraining

Personaltraining

Gruppentraining

Trainingszeiten & Preise

Anfahrt

 

Krav maga schnuppertraining

Sie möchten gerne Krav Maga erlernen, wissen aber nicht, ob es das geeignete System für Sie ist? Besuchen Sie uns einfach bei einem unserer kostenlosen Schnuppertrainings.

Sie können sich hier direkt Online für ein kostenloses Schnuppertraining anmelden! Teilnahme am Schnuppertraining ausnahmslos ab 18 Jahren (Training ab 16 Jahren nur mit Einverständniserklärung der Eltern)!

>> zur Anmeldung

 

- Ausrüstung für das Schnuppertraining: Sportbekleidung, Sportflasche und   Handtuch

Krav Maga AnfÄngertraining

So simpel wie das System an sich ist auch der Einstieg in unsere Trainings. Es sind keinerlei Voraussetzungen mitzubringen, weder körperliche Fitness noch Kampfsporterfahrung sind für den Einstieg ins Krav Maga nötig. Wir behalten uns allerdings vor, Personen, die wir für charakterlich ungeeignet halten, abzuweisen. 

>> zur Anmeldung

Krav Maga BeruFsgruppentraining

Der Umgang mit Aggressionen und gewalttätigen Situationen sind Arbeitsalltag vieler Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einigen Berufsfeldern. Das deutlich erhöhte Risiko, Opfer eines Übergriffs durch aggressive Klienten oder Patienten zu werden,  ist für bestimme Berufsgruppen nicht zu unterschätzen.  

Unsere Seminare sollen helfen, mit welchen Maßnahmen Sie sich vor Übergriffen und deren Folgen schützen können. Die wichtigsten Themen unserer Seminare sindGewaltpräventionDeeskalation, VerhaltensschulungGesprächsführung, Teamarbeitund Körpersprache.  

Sicherheitsschulung

Einem Übergriff vorzubeugen hat positive Folgen sowohl für das Personal, den Arbeit- bzw. Dienstgeber und auch für den Aggressor. 

Oftmals folgt einem Übergriff eine entsprechende Reaktion (z. B. Fixierungen, Isolierungen oder eine Zwangsmedikation). Natürlich kann diese Reaktion auch für den Patienten körperliche und psychische Auswirkungen haben, die durch eine Präventionsmaßnahme in Grenzen gehalten werden können. So lassen sich durch eine systematische Vorbeugung von aggressiven Situationen insgesamt auch positive Auswirkungen auf das Klima der Einrichtung erwarten.

Das Schulungssystem 

Unser Schulungssystem ist leicht erlernbar, praxisorientiert und erprobt. Es ist ein rein zweckorientiertes System ohne sportlichen oder hierarchischen Komponenten. Es wird jeweils auf die Bedürfnisse der Personen zugeschnitten. In unseren Schulungen wird taktisches, rechtliches, psychologisches, techniksches und strategisches Wissen vermittelt.

Ziel unserer Schulungen

Ziel unsere Schulungen ist es, dass Mitarbeiter eventuell auftretendes Gefahrenpotential rechtzeitig erkennen, richtig einzuschätzen und angemessen darauf zu reagieren wissen. Durch das Vermeiden von falschen Reaktionen oder Überreaktionen, sollen mögliche Aggression verhindert werden.

Die Schulung von gewaltloser Deeskalation soll körperliche Konflikte verhindern. Sollte die gewaltfreie Deeskalation nicht möglich sein, so werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie man sich in solchen Ausnahmesituationen verhält.

  • Schaffung sicherer Arbeitsbedingungen für den Arbeitnehmer
  • Sensibilisierung zum Thema Gewalt und Konfliktentstehung, die zu Veränderungen im persönlichen Verhalten führen
  • Vermittlung von einfachen Techniken zum Schutz von Personal und Patienten/Klienten durch "kontrollierten Umgang mit Gewalt und Aggression" 
  • Vermittlung der rechtliche Grundlagen über die gesetzlichen Anforderungen hinaus
  •  Erhöhung der Kundenzufriedenheit und positive Außendarstellung des Unternehmens
  • Fürsorgepflicht des Arbeitgebers gegenüber seinen MitarbeiterInnen festigen und somit Fluktuation und Ausfallzeiten reduzieren
  • Realistische Selbsterkenntnisse in Bezug auf persönliche physische und psychische Möglichkeiten zur Umsetzung in Verhaltensstrukturen für den Einzelfall nutzen.

Inhalte:

  • Gefahreneinschätzung 
  • Wie kann ich mich und andere vor Gewalt wirksam schützen 
  • Wie löse/vermeide ich Konflikte 
  • Prävention
  • Sicherheitstipps
  • Deeskalation (talking down) 
  • Teamarbeit/Verantwortlichkeiten 
  • Notfallplanung 
  • Distanzen 
  • Notwehrrecht
  • Analyse von konkreten Gefahrensituationen 
  • Abwehrtechniken 
  • Deeskalationstechniken 
  • Befreiungstechniken 
  • Szenarientraining 
  • Hilfsmittelgebrauch 
  • Selbstschutz 
  • Verhalten in Stresssituationen 
  • Schulung der Reflexe, Koordination und Beweglichkeit 
  • Vorgehensweise und speziellen Bedingungen (beengter Raum, etc.) 
  • uvm.

Zielgruppen:

  • Psychiatrische Einrichtungen 
  • Behinderten und Senioreneinrichtungen
  • Krankenhäuser 
  • Soziale Dienste 
  • Rettung 
  • Sicherheitsdienste
  • Öffentliche Dienste 

 

>> zur Anmeldung

Krav Maga Personaltraining

Individualität, räumliche und zeitliche Flexibilität bilden die entscheidenden Eckpfeiler des PERSONALTRAININGS.

Intensive Betreuung und flexible Zeiteinteilung beim Training ergeben die Erfolgsgarantie für Ihr Privattraining. Das Trainingsprogramm ist auf Ihre persönlichen Bedürfnisse und Ziele sowie Ihre individuellen Trainingszeiten abgestimmt.

>> zur Anmeldung

Krav Maga Gruppentraining fÜr firmen & Vereine

Gruppentraining - die individuelle Möglichkeit zu trainieren

Individualität, räumliche und zeitliche Flexibilität bilden die entscheidenden Eckpfeiler des GRUPPENTRAININGS.

Wie im Einzeltraining bilden Individualität sowie räumliche und zeitliche Flexibilität die entscheidenden Eckpfeiler unseres Firmentrainings, Privatgruppentrainings sowie Berufsgruppentrainings. Das Unterrichtsprogramm wird auf die individuellen Bedürfnisse und Trainingszeiten der Gruppe (z.B. Selbstverteidigungstraining, Teamarbeit, Securitytraining usw.) abgestimmt.

Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch erstellen wir mit Ihnen einen individuellen Trainingsplan und trainieren mit Ihnen oder der Gruppe, wann und wo Sie möchten! Natürlich stehen Ihnen auch unseren Trainingsräumlichkeiten zur Verfügung,

>> zur Anmeldung

Trainingszeiten & Preise

MONTAG von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr
MITTWOCH von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

An Feiertagen entfällt das Training.

Preise:

Monatskarte: 40 €  ( für Schüler & Studenten 35 €)
3 Monatskarte: 110 € (für Schüler & Studenten 95 €)
6 Monatskarte: 195 € (für Schüler & Studenten 175 €)
10er-Block: 80 €  (für Schüler & Studenten 60 €)
Tageskarte: 12 € (für Schüler & Studenten 10 €)
Personaltraining: 50 € / Stunde  (für jede weitere Person 10 €)

>> zur Anmeldung

Bitte sei 10 Minuten vor Trainingsbeginn anwesend!

Anfahrt

Sportunion
Bahnhofstraße 68
4614 Marchtrenk